Cyanotypie Kreativ

Altes Fenster tonedSich in die Cyanotypie vertiefen, diese optimieren, die Resultate colorieren und mit anderen Techniken kombinieren sind die Themen dieses einzigartigen Workshops für Cyanotypie. Oftmals ist bei den gängigen Cyanotypie-Kursen nach dem erstellen der ersten Werke in Blau Schluus. Der Prozess hat aber noch viel mehr auf dem Kasten als man vielleicht denkt! Dieses Potential der Cyanotypie zu entfesseln ist das Motto des Kreativ Workshops.Es wird gezeigt wie man die Tonwertwiedergabe des Bildes steuern kann und so z.B. kräftigere Kontraste zaubert. Ebenfalls werden die Cyanographien getont, das heisst sie bekommen ein andersfarbiges Kleid, fernab vom für die Technik üblichen Blau. Dazu werden Substanzen genutzt die man in jedem Haushalt findet. So ist der Kaffeetoner einer meiner Favoriten, erzeugt er doch einen wunderbaren Farbton der von Sepia bis hin zu fast Schwarz reicht. Durch geschicktes Kombinieren mehrerer Tonungen und dem ursprünglichen Blau können sogar mehrfarbige Bilder erzeugt werden. Mit dem Workshop „Cyanotypie – Kreativ“ tauchen die Teilnehmer vollends in die künstlerische Anwendung des Prozesses ein und erfahren am Schluss des Tages wie man die Cyanotypie mit anderen retrografischen Techniken kombinieren kann.

Der Workshop findet im Bildwerch in Wald ZH statt. Das Atelier befindet sich auf einem ehemaligen Fabrikgelände aus der Blütezeit der schweizerischen Textilindustrie. Bei der Umnutzung des Geländes zu Wohnungen, Ateliers und Gewerberäumen, Geschäften und einem Restaurant wurde der Charme aus der Zeit der Industrialisierung erhalten. So bieten sich auf Areal viele reizvolle Fotomotive. Der Workshop beginnt um 09:00 und endet um 17:00 Uhr. Die Kosten betragen CHF 290.-, sämtliches Verbrauchsmaterial ist im Preis inbegriffen. Für den Workshop werden einige bereits fertig gestellte Cyanotypien benötigt um diese zu Tonen. Wer sich schon mit der Cyanotypie beschäftigt hat, der kann gerne sein eigenens Material mitbringen. Für alle anderen steht genügend Testmaterial zur Verfügung.

Fragen werden gerne per Kontaktformular beantwortet, direkte Anmeldung unter diesem Link